Praktischer Workshop im Rahmen der Reihe »The Short Now«

Mi, 15.04. | 10:00–16:00 | Raum 8.05 (ab 14:00 Raum 8.28)

VERANSTALTUNG ENTFÄLLT! ERSATZTERMIN WIRD BALD HIER BEKANNT GEGEBEN.

Jede willkürliche Ordnung von Tönen und Zeit kann zu einer kollektiven Musik führen, die wir mit Narrativen, Emotionen, Erinnerungen anreichern können. Sofern unsere Sinne in der Lage sind, Strukturen und Muster wiederzuerkennen. Der praktische Workshop von Marc Sinan widmet sich dem Versuch einer Findung innerhalb einer heterogenen Gruppe unterschiedlicher Disziplinen.

Marc Sinan (Berlin) ist Komponist und Gitarrist. In seiner Arbeit erprobt er neue Wege der Kollaboration zwischen Künstlern im transkulturellen, transmedialen und musiktheatralen Kontext. »www.marcsinan.com.

Da die Teilnehmer*innenzahl der Workshops begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 01.04.2020 per E-Mail an: . Freistellung je nach Studiengang möglich – bitte Campus-Geschäftsstelle ansprechen.